+++ Dynamo Dresden Fußballcamp +++

von Michael Breuer (Kommentare: 0)

"Die Kinder sollen Spaß haben", nennt Ralf Hauptmann (Leiter der Dynamo Dresden Fußballschule) das vorrangige Ziel des fünftägigen Feriencamps in Neustadt vom 20.02.2017 – 24.02.2017.

Im Vordergrund standen Technik- und Koordinationstraining in Verbindung mit verschiedenen Spielen. Der Besuch im Mariba Freizeitbad und ein Tagesausflug nach Dresden ins Dynamostadion, inklusive Spielertalk, rundeten die tolle Woche ab. Die Jungs haben viel gelernt, waren begeistert und freuen sich auf sicherlich noch nachfolgende Camps und Fördertrainings in der Umgebung.

In dieser Woche wurde nicht nur der Umgang mit dem Ball geübt, sondern auch Mannschaftsgeist, Respekt und Disziplin kamen nicht zu kurz. Die drei Trainer Ralf Hauptmann, Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner und Thomas Benedix  stehen für klare Ansagen. Wer beim Training mit dem Nachbarn quatscht oder kaspert, wenn er nicht gefragt ist, wird freundlich, aber bestimmt ermahnt. Im Normalfall reicht das einmal und alle halten sich daran. Die jungen Fußballer waren aus verschiedenen Vereinen im Umkreis, so auch 8 Jungs des BSV 68 Sebnitz von der F-, E- und D-Jugend.

Herzlichen Dank den drei Trainern der Dynamo Fußballschule.

Folgende Kinder des BSV 68 nahmen teil:

F-Jugend:  Nico Breuer, Maxim Döring, Leon Kayser, Maximilian Rössler

E-Jugend: Niklas Döring, Mathes Lange

D-Jugend: Lukas Kayser, Nino Lehmann

Zurück

Einen Kommentar schreiben