SpG Langburkersdorf/Sebnitz - SG Weißig 1861 0:2 (0:1)

von Knut Häntzschel (Kommentare: 0)

Kreisliga C-Junioren Saison 2015/16                    19.09.2015

Arthur, Florian, Laurin, Niklas, Cedric, Bruno, Max, Max, Kevin, Kurt, Patric 

Familientag im Sparkassen Waldstadion und ein Sahnewetter am Sonnabend zur Anstoßzeit.

Leider haben wir nur 11 Spieler zur Verfügung und einige davon auch noch leicht angeschlagen.

Am Anfang können wir noch ganz gut gegenhalten, aber die Truppe aus Weißig gewinnt immer mehr an Oberhand. Mit aggressiven Einsatz und hier und da einen kleinen Schubser am Rande des Fouls gewinnen sie nach und nach die Oberhand. Wir können eigentlich nur über Bruno kontern und die Bälle gehen heute halt nicht rein. In der 20. Minute ist es dann so weit Janik B. nutzt eine der Möglichkeiten zum 0:1 für Weißig. Noch ist alles offen, doch wir kommen immer weniger zu gefährlichen Aktionen. Heute gehen einfach zu viele, bei einigen Spielern alle defensiven Zweikämpfe verloren und auch offensiv können wir uns einfach kaum durchsetzen.

Halbzeitpause, Wechselmöglichkeiten gibt es ja nicht, also noch mal raus und alles versuchen.

Wir spielen offensiver, aber außer bei langen Bällen auf Bruno und einem Durchtanken von Max entsteht für den Gegner keine Gefahr. In der 58. Minute ist Bruno dann frei durch und wird von den Beinen geholt. Elfmeter und rot denke ich, es gibt Freistoß und gelb!!!! Den Freistoß von der Strafraumgrenze schießt Kurt dann in die Mauer. Vieleicht geht doch noch etwas, Cedric etwas weiter nach vorn, unsere einzige Option ?! Kurz vor Schluss dann das 0:2 für den Gegner. 

Ein kurzes Fazit: Kampf war da, leider nicht von allen !!! - Das muss dringend anders werden. Wir spielen erschreckend körperlos und zweikampfschwach, so wird das nichts auf dem Großfeld. Wir müssen dringend unsere Handlungsgeschwindigkeit erhöhen und noch aufmerksamer spielen. Ran an den Mann- Die Gegner Beißen nicht. 

kh

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben